Ein gemeinsames Ziel!

Beim 24h-Lauf für Kinderrechte laufen die Teams in einer frei einteilbaren Staffel auf der 400m-Bahn im Freiburger Seeparkstadion ihre Runden und das Ganze 24 Stunden am Stück! Je nach Anzahl der Läufer_innen kann hier gemeinsam oder auch einzeln gelaufen werden. Wichtig ist, dass der Staffelstab in Bewegung bleibt und somit die Runden und zurückgelegten Kilometer gesammelt werden können.

Ihr habt Lust gemeinsam als Team teilzunehmen? Dann sucht Euch Euren persönlichen Spender, welcher pro gelaufene Runde einen bestimmten Betrag spenden möchte. Auch pauschale Spenden sind möglich. Jeder Euro zählt!

2019 liefen bereits zum fünfzehnten Mal Firmen, Vereine, Hobbygruppen, Schulen, Kitas, Jugendtreffs und viele Einzelpersonen gemeinsam beim 24h-Lauf für Kinderrechte im Freiburger Seeparkstadion. Runde für Runde konnten seit 2005 insgesamt über 500.000 Euro Spendengelder für lokale Kinder- und Jugendprojekte gesammelt werden. Im Juni 2022 wollen wir endlich wieder gemeinsam laufen und Spendengelder sammeln!

Bildet ein Team und seid dabei!

Firmen, Hobbygruppen, Vereine, Schulen, Kitas…

... hier sind alle willkommen! Egal ob laufen, walken, gehen oder Rollstuhl fahren – Was zählt ist die Freude an der Bewegung!

Die Anmeldung ist ab Februar 2022 möglich.

 

Fördern oder gefördert werden

Als Läufer_in habt Ihr selbst die Möglichkeit Firmen, Vereine oder Privatpersonen aufzusuchen, um Euch zu unterstützen! Hier kann jede/r aktiv werden und sich für eine Spendenzusage anmelden!

Ihr seid teil eines Kinder- und/oder Jugendprojekts und würdet gerne gefördert werden? Dann nutzt jetzt Eure Chance und stellt einen Antrag zur Unterstützung!

 

Zu den Spenden

Einblick - 24h-Lauf für Kinderrechte Freiburg

Bildergalerie zum 24h-Lauf für Kinderrechte in Freiburg

Ansehen, staunen und mitlaufen: Hier bekommt Ihr einen Einblick in die Bildergalerie zum 24h-Lauf der letzten Jahre!

Kontakt

FWTM GmbH & Co.KG,
Messe Freiburg
E-Mail 24h-lauf@fwtm.de