Team-Info zum 24hLauf für Kinderrechte

Teams bilden

Die Teams laufen, gehen oder fahren mit ihren Rollstühlen in einer frei einteilbaren Staffel, wobei sich immer nur eine Person auf der Bahn befinden sollte. Es muss immer mindestens eine Runde pro Person zurückgelegt werden.

Versicherung

Die Laufenden, Gehenden und Rollstuhlfahrenden sind als Privatpersonen im Rahmen der
Veranstaltung über ihre Krankenversicherung und Privathaftpflichtversicherung abgesichert.
Darüber hinaus gilt auch die Versicherung der Stadt Freiburg.
Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Laufenden, Gehenden oder Rollstuhlfahrenden als Privatpersonen starten. Das bedeutet: Nicht die Schulen oder Unternehmen gehen offiziell an den Start, sondern Teams von Privatpersonen. Ein Team kann sich trotzdem den Namen der Schule oder des Unternehmens geben.

Teilnahmeerklärung

Die Laufenden, Gehenden und Rollstuhlfahrenden müssen eine Teilnahmeerklärung abgeben, um an den Start gehen zu dürfen. Bitte verteilen Sie als Teamleitung diese Teilnahmeerklärungen in Ihrem Team, bringen sie diese ausgefüllt am Veranstaltungstag mit und geben diese beim Informationsstand ab.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Wichtig! Minderjährige benötigen die schriftliche Erlaubnis / Zustimmung durch ihre Personensorgeberechtigten (Eltern/Vormund). Diese bestätigen per Unterschrift die Erziehungsbeauftragung einer Person über 18 Jahren, welche am Lauf teilnimmt. Diese übernimmt für den vereinbarten Zeitraum die Aufsichtspflicht / Erziehungsaufgaben.

Team-Name/-Logo

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Logo darf gerne auf Team-T-Shirts und direkt am Lagerplatz verwendet werden. Auch Unternehmen können auf den Team-T-Shirts und eigens angefertigten Plakaten genannt werden. Das Signet des 24hLauf (Download im Internet) darf gerne verwendet werden.

Übernachtung

Die Sporthalle der Wentzinger Schulen stehen als Ausweich-/Evakuierungsmöglichkeit zur Verfügung. Generell ist das Übernachten in der Sporthalle nicht erlaubt. Bei Unwetter ist es jedoch möglich in der Sporthalle Schutz zu suchen.

Anfeuern!

Damit das Laufen, Gehen und Rollstuhlfahren auch so richtig Spaß macht, können die Laufenden, Gehenden und Rollstuhlfahrenden auch kräftig angefeuert werden! Wir bitten jedoch alle, mit Rücksicht auf die Nachbarschaft, das laute Anfeuern in der Zeit von 21 Uhr bis 9 Uhr einzustellen. Es wohnen sehr viele Familien mit kleinen Kindern in der näheren Umgebung, die gestört werden könnten.

Laufen, gehen, rollstuhlfahren für Kinderrechte

Wie schnell sich die Einzelnen fortbewegen, ist zweitrangig. Ob joggend, walkend, gehend, rollstuhlfahrend – was zählt, ist die Freude an der Bewegung! Daher sind alle Fortbewegungsarten ohne Hilfsmittel (z.B. Fahrrad, Skates, ...) erlaubt. Ausnahmen werden nur bei Menschen mit einer körperlichen Einschränkung gemacht. Nicht gestatten können wir daher Nordic-Walking mit Stöcken, da dies zu Schäden auf der Tartanbahn führen würde (auch mit entsprechenden Aufsätzen). Wir bitten um Verständnis! Die Innenbahn sollte den Schnellläufern vorbehalten sein – will man es etwas langsamer angehen, kann man dies auf einer der äußeren Bahnen tun.

Rundenmessung

Die Rundenmessung wird digital erfasst und ist damit nicht nur sehr genau, sondern auch sehr fair allen teilnehmenden Teams gegenüber. Jedes Team erhält vor dem Lauf einen Staffelstab, der digital und mit hundertprozentiger Sicherheit zählt.

Verpflegung​

Die Teams können sich selbst verpflegen und/oder die kostenpflichtigen Angebote an Essen und Getränke nutzen.

Achtung! Stromquellen sind nur begrenzt vorhanden. Daher bitte keine Kühlschränke, elektrischen Grills oder sonstige Stromfresser mitbringen. Müllbeutel bitte selbst mitbringen. Bitte den eigenen Müll einsammeln – das spart Kosten. Bitte verlassen Sie nach dem Lauf den eigenen Platz sauber.

Sanitäter und Erste Hilfe

Sanitäter sind vor Ort. Für ernstere Fälle ist die Uni-Klinik Freiburg ganz in der Nähe des Seeparks. Die herrschenden Ozonwerte werden während dem Lauf regelmäßig überprüft, sodass in dieser Hinsicht kein Läufer einer Gefahr ausgesetzt wird.

Teampavillons

Zwischen Zelten/Pavillons und der Tartanbahn muss mindestens ein Abstand von 2m eingehalten werden um einen reibungslosen Ablauf des Laufs zu garantieren.

Parken

Nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) ist das Parken auf Grünflächen verboten. Deshalb ist es nicht zulässig auf den Grünflächen rund um das Stadion zu parken. Es könnte dazu kommen, dass Strafzettel an falschparkende Autos verteilt werden.
Das An- und Abliefern von Zelten, Laufsachen, etc. ist erlaubt.

Ergänzungen / Anregungen

  • Menschen und Organisationen ansprechen, die das eigene Team durch Spenden und LäuferInnen unterstützen.
  • Besuchende zum 24hLauf einladen und allen, die man kennt, davon erzählen.
  • Bitte das Gelände schonen (vor allem den Kunstrasen – der ist empfindlich!). Keine Heringe für Zelte oder Pavillons!
  • Das Wetter kalkulieren (und seine möglichen Eskapaden) in die Planung
  • einbeziehen.
  • An geeignete Kleidung, Handtücher, Duschzeug, Sonnen- / Regenschirm oder Pavillon, Sonnencreme, Hüte, Schlafsäcke, warme Kleidung für die Nacht, etc. denken

Fragen

Für weitere Informationen und Fragen stehen die Organisatoren (siehe unten) gerne zur Verfügung unter: 24h-lauf@fwtm.de oder Tel.: 0761 / 3881-1503

Während des 24hLaufs gibt es einen Infostand, der durchgehend besetzt ist und an dem Fragen beantwortet werden. Unterstützung gibt es natürlich auch schon vorab bei Fragen und Anregungen.

Projektleitung & Projektkoordination, Teamakquise, Öffentlichkeitsarbeit
Runden- und Spendeneingabe, Sponsoring, Technik, Organisation


Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Thomas Barth
24h-Lauf@fwtm.de
Tel.: 0761 3881 -1503
Fax: 0761 3881 -1599
Katharina Herter
Tel.: 0761 3881 -3525

Öffentlichkeits- und Pressearbeit, Koordination

Stadt Freiburg – Amt für Kinder, Jugend und Familie
Gerhard Rüffer
gerhard.rueffer@stadt.freiburg.de
Tel.: 0761 201 -8585
Fax: 0761 201 -8589

Förderprojekte, Jurysitzung, Rahmenprogramm

Spielmobil Freiburg e.V.
Georg Heizmann
heizmann@spielmobil-freiburg.de
Tel.: 0761 34996

Catering, Getränke, Organisation
Dirk Licht
79189 Bad Krozingen

Frühstückanmeldung über Gerhard Rüffer